Jugendnachmittag 2019

In guter Frühform präsentierte sich das Jugendorchester der Ausbildungsgemeinschaft der Musikvereine aus Schwarzach, Moos und Stollhofen beim Jugendnachmittag in der Festhalle. Gut 200 Besucher honorierten den beherzten Auftritt des Nachwuchsensembles mit viel Beifall.

Zupackend und sicher in Rhythmus und Intonation eröffnete das zwar ersatzgeschwächte, aber dennoch in allen Registern ausreichend besetzte Ensemble das Platzkonzert mit dem Marsch „Auf zum Start“. Die überwiegend mit sinfonischer Blasmusik geprägte Programmfolge bestach durch eine vom musikalischen Leiter, Simon Huck, geschickt gewählte Literaturauswahl. Mit dabei waren unter anderem Bon Jovi’s „Livin‘ on a prayer“, John Lennon’s „Imagine“ oder ein tolles Potpourri mit Titeln aus Walt-Disney-Filmen, wie beispielsweise „Circle of life“, „Friends like you“ oder „Beauty and the beast“. Musikalischer Höhepunkt war das Flügelhorn-Klarinetten-Duett von Frederik Starke und Alina Grass. Vom Orchester dezent begleitet meisterten beide Solisten ihre Melodienparts souverän. Das Konzert in Stollhofen war für das Jugendorchester Auftakt einer ganzen Reihe von Auftritten in der kommenden Konzertsaison. „Wir sind gut gestartet“, konstatierte Simon Huck zufrieden. Auch wenn das Orchester bei den kommenden Aufgaben am 5. Mai beim Jugendnachmittag in Moos oder dem Dorfhock in Schwarzach am 28. Juni stärker besetzt sein wird, boten die Jugendlichen ein Melodienreigen mit viel Klangvolumen. Für Julia Pautler war das Konzert in  Stollhofen ihr Debüt als Flötistin.

Der Jugendnachmittag in Stollhofen stand unter dem Motto „Auf hoher See“. Die Stollhofener „Zöglinge“ hatten unter der Leitung von Selina Krankemann eine bunte Seefahrerdekoration für die Festhalle gebastelt. Dass sie nicht nur mit Schere und Klebstoff umgehen können, bewiesen sie bei ihren musikalischen Einzel- und Gruppenvorträgen.

Neben den Auftritten der Jungmusiker waren auch Kinder, die an der musikalischen Früherziehung teilnehmen, am Start. Unter der Leitung von Christina Rohlf-Luge präsentierten 24 Kinder verschiedene Sing- und Tanzspiele. Kindergartenkinder, die an einem vom Land geförderten Projekt „Singen – Bewegen – Sprechen“ teilnehmen rundeten das bunte Programm beim Jugendnachmittag in Stollhofen ab.